Visceral Grundkurs

Der Kurs ist nicht buchbar

Kursnr.
221-241
Kursort
Gebühr
0,00 €

Viscerale Behandlung ist die Arbeit mit den Organen des menschlichen Körpers. Alle Organsysteme sind in einem zusammenhängenden Fasziennetz integriert und alle Organe haben eine eigene Bewegung. Das bedeutet, dass fasziale Spannungen einen Einfluss auf die Lage und die Beweglichkeit der einzelnen Organe haben und diese in ihrer Funktion einschränken können.


Das Ziel der Visceralen Behandlung ist, mittels feinster biomechanischer und biodynamischer Techniken die Ursachen für das Faszien-Ungleichgewicht zu finden und zu entspannen und dadurch die Eigenbeweglichkeit der Organe wieder herzustellen.


Modul 1

  • Einführung
  • Viscerale Grundlagen
  • Zwerchfell: Motorik
  • Mundhöhle, Speiseröhre

Modul 2

  • Magen
  • Peritoneum
  • Darm

Modul 3

  • Leber
  • Gallenblase
  • Pankreas

Modul 4

  • Niere, Blase
  • Geschlechtsorgane

Modul 5

  • Atemsystem
  • Herz-Kreislaufsystem

Modul 6

  • Erarbeiten von Visceralketten
  • Psychosomatik der Organsysteme


Voraussetzungen: CSD® Cranio Grundausbildung (oder vergleichbare Cranio Basisausbildung)


Der nächste Lehrgang wird im Sommer 2023 starten - eine Anmeldung ist derzeit noch nicht möglich. Wenn du Interesse hast, melde dich bitte unter office@icsa.at und wir merken dich unverbindlich vor. Damit erhältst du Infos zu den Terminen sobald diese fix geplant sind.